Aktuelles

Hier finden Sie Neuigkeiten, Termine, Vorstellungen, etc. vom Foto-Club Heidesheim.


Aktuelle Aktivitäten

Alle Termine sind in der Übersicht zu finden: kalender.xlsx

Themenwettbewerb "Beton"

Der zweite Fotowettbewerb in 2018 fand am 02. Mai statt. Das Thema "Beton" war eine Herausforderung. Die Mitgliedern interpretierten sehr verschieden, wie man das Thema treffen kann. Schauen Sie sich die Ergebnisse an.

Hier der Link zum Themenwettbewerb "Beton" mit allen Bildern, unten sind die 3 Erstplatzierten zu finden:
Themenwettbewerbe

1. Platz für Elmar Lichtl mit "Dreieck"
2. Platz für Monika Sturm mit "Durchblick"
3. Platz für Silke Halbmann mit "Säulen"

Themen-Wettbewerb "Herbstfarben"

Im Dezember 2016 wurden im Themen-Wettbewerb "Herbstfarben" die Arbeiten aus der vergangenen Jahreszeit begutachtet.
8 Mitglieder brachten ihre Bilder mit. Die Bewertung erfolgte nach dem bekannten Schema mit Vorauswahl eines Bildes pro Teilnehmer und dann die Bewertung anhand der Kriterien Bildidee, Bildgestaltung und Bildtechnik.

Nachfolgend die Top 3 - Platzierungen:

1. Platz Nader Khorrami "Nebel"
2. Platz Monika Sturm "Blatt mit Adern"
3. Platz Rosa Geller "Essigbaum"

Hier der Link zu den Bildern: Themenwettbewerbe

Themen-Wettbewerb "Schwarz-Weiß"

Im März 2016 war der Themen-Wettbewerb "Schwarz-Weiß" vorgesehen.
10 Mitglieder brachten ihre Bilder mit. Um die Bewertung im Zeitrahmen durchführen zu können, wurde durch kurze Abstimmung jeweils ein Bild / Teilnehmer ausgewählt. Diese wurden dann nacheinander diskutiert. Erstmals wurde die vorbereitete Grundlage zur Bewertung verwendet. Jeder Anwesende konnte auf einem Bewertungs-Bogen jeweils maximal 10 Punkte für die Kriterien Bildidee, Bildgestaltung und Bildtechnik vergeben. Die Punkte wurden addiert und anschließend die Bewertungen aller Anwesenden für jedes Bild addiert.

Nachfolgend die Top 3 - Platzierungen:

1. Platz Nader Khorrami "Maroni-Mann"
2. Platz Monika Sturm "Louvre"
3. Platz Kai Ruland "Das Billet"

Hier der Link zu den Bildern: Themenwettbewerbe

Themen-Wettbewerb "Triptychon"

Im August stand der Themen-Wettbewerb "Triptychon" an.
Ein Triptychon ist ein Bild aus drei Einzelbildern, die thematisch und farblich zusammenpassen. Dabei kann mit Perspektiven und Ausschnitten gearbeitet werden.

Nachfolgend die Top 3 - Platzierungen:

1. Platz Nader Khorrami "Katze"
2. Platz Silke Halbmann "Dickhäuter"
3. Platz Monika Sturm "Trost"

Hier der Link zu den Bildern: Themenwettbewerbe

Themen-Wettbewerb "Emotionen"

Im Dezember war der Themen-Wettbewerb "Emotionen" angesagt. Nachfolgend die Top 3 - Platzierungen:

1. Platz Tim Wallenhorst "Läufer"
2. Platz Monika Sturm "Sänger"
3. Platz Nader Khorrami "Hoch soll sie leben!"

Hier der Link zu den Bildern: Themenwettbewerbe

Themen-Wettbewerb "Zeit"

Gleich zu Beginn des Jahres 2014 starteten wir mit einem Themen-Wettbewerb. Bilder zum Thema "Zeit" wurden mitgebracht. In einer internen Ausscheidung belegten die Bilder nachfolgende Platzierung:

1. Platz Nader Khorrami "Zeit ist Geld"
2. Platz Kai Ruland "Metronom"
3. Platz Monika Sturm "Paris"
4. Platz Silke Nürnberger "Sanduhr"
5. Platz Wolfgang Gruber "Kalender"
6. Platz Giesela Gruber "Zeitschriften"
7. Platz Elmar Lichtl "Uhr"
8. Platz Rosa Geller "Hände"
9. Platz Hans-Peter Hahnefeld "Laub"
außer Konkurenz Andreas Stopp "Uhren-Geschichte"

Hier der Link zu den Bildern: Themenwettbewerbe

Ehrung Hans-Peter Hähn

Anlässlich des Sommerfestes des Foto-Club Heidesheim wurde Herr Hans-Peter Hähn für seine 40-jährige Mitgliedschaft im Verein geehrt.

Workshop Produkt-Fotografie

Monika Sturm führte während eines Workshops in die Geheimnisse der Produkt-Fotofgafie ein.

Interner Themenwettbewerb "Schuhe und Füße"

Am 08.05.2013 brachten zahlreiche Mitglieder Bilder zum Thema "Schuhe und Füße" mit. In einer internen Punkte-Vergabe wurden die Bilder bewertet . Nachfolgend das Ergebnis:

Das Thema war offensichtlich sehr interessant. Viele Mitglieder - darunter auch einige neue - brachten Bilder digital oder als Abzug mit.

Zunächst wurden alle Bilder der Teilnehmer grob beurteilt. Nach Diskussion von Bildgestaltung, Orginalität, Technik usw. wurde von jedem Teilnehmer ein Bild ausgewählt, das in die Endausscheidung durfte.

Es wurden die Bilder erneut begutachtet und ausgiebig diskutiert. Jetzt wurde es ernst. Jedes anwesende Mitglied durfte 4 Punkte vergeben. Frei war die Verteilung von 4 einzelnen Punkten auf 4 verschiedene Bilder bis zur Vergabe von 4 Punkten auf ein Bild.

Hier die ersten drei Plätze:
1. Tim mit "Pferd"
2. Nader mit "Wanderschuhe in der Landschaft"
3. Monika mit "Entenfuß mit Feder"

Vielen Dank an alle Teilnehmer!

Link zur Galerie: Themenwettbewerbe

Lightroom

Am 06.06.2012 erläuterte Tim Wallenhorst allen interessierten Mitgliedern das Programm "Lightroom".

Lightroom ist mehr als nur Bildbearbeitungsprogramm, es ist gleichzeitig - und darin liegt der Charme- ein umfassendes Bildverwaltungsprogramm. Diese Kombination macht es einfach unschlagbar hilfreich.
Es arbeitet mit den Roh-Formaten zusammen, so dass man die Möglichkeiten des Rohformates auch ohne Umdenken oder weitere Plug-ins nutzen kann. Gerade in der Belichtungskorrektur haben Bilder im Rohdaten-Format mehr Spielraum, wenn der Weißabgleich nicht sitzt, lässt es sich problemlos ändern, während bei fertigen jpgs oft nur der Delete-Knopf übrig bleibt.
Wir haben an einem Beispielbild den Arbeitsablauf durchgesprochen, angefangen vom Import, Verschlagworten und dann natürlich Bearbeiten.
Belichtungskorrektur, Aufhellicht, Schwarzwert, alles Dinge die sich ganz einfach ändern lassen.
Daneben lässt sich die Dramatik und Schärfe je nach Wunsch (mal mehr, bei unserem Beispielbild - einer weißen katze - war wenig besser, um die Flauschigkeit heruaszukitzeln) regulieren.
Für viele Situationen reichen diese Regler aus - geht es weiter in die Tiefe, bietet Lightroom aber natürlich auch noch Werkzeuge. Bereichsreparatur (grundlegende Retusche, Aufhellen nur ausgesuchter Bereiche) ist ebenso möglich wie Erstellung von Color-Keys.

Entrauschen und anschließendes Nachschärfen ist auch ein großer Pluspunkt dieses feinen Programmes. Ich verwende es seit 2 Jahren und möchte es nicht mehr hergeben.

Nachdem wir unser Beispielbild so angepasst hatten wie wir wollten, haben wir ein Standard-jpg mit Auflösung nach Wunsch erzeugt und fertig war ein typischer Foto-Club-Abend mit viel Gefachsimple über unser Lieblingshobby.

Tim Wallenhorst

Archivierung

Am 04.07.2012 erläuterte Nader Khorrami Strategien zur digitalen Archivierung von Bildern.

Digitale Fotosammlungen wachsen im heutigen digitalen Zeitalter sehr schnell. Man sollte sich von Anfang an bemühen Ordnung in seine Bilderdaten zu bringen. Das lässt sich mit ein bisschen Disziplin und ganz einfachen Mitteln bewältigen.

Man sollte die Bilder so wie sie aus der Kamera kommen speichern, als Kopie bearbeiten und anschließend auf geeignete Medien sichern.

Es gibt Software, die neben der Bildbearbeitung auch komfortabel Bilder archivieren. Man kann dabei Stichwörter zu jedem Bild hinzufügen, so wie Bewertung und weitere Hinweise eingeben.

Am besten legt man sich für Fotos einen Extra-Bereich auf der Festplatte an. Eine Alternative zum Einbau einer zweiten Festplatte besteht in der Anschaffung einer externen Festplatte. Dies ist zwar meist etwas teurer, dafür ist man mobiler.

Die Unterteilung der Ordner kann chronologisch, nach Themen oder Anlässen erfolgen. Bilder, die man neu auf die Festplatte überträgt, können so sofort in das richtige Verzeichnis abgelegt werden

Nader Khorrami

33. Heidesheimer Kunstausstellung 07. - 09.12.!

Hier ist unser aktueller Aktivitätenkalender zu finden

Kalender In EXCEL: kalender.xlsx

Übersicht

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
       
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Januar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       

20:00 - 22:00 Club-Abend

Diese Website benutzt Cookies. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.